Skihochtourenwoche Tré la Tête – Trient

Skihochtourenwoche Tré la Tête – Trient

Montag, 17. – Samstag, 22. April 2023

Leitung: Markus und Stefi Käppeli

Treffpunkt: 08.00 Uhr

Tourenbeschrieb:

Nach den guten Erfahrungen beim letzten Besuch in Chamonix, wollen wir auch dieses Jahr die Tradition beibehalten und mindestens eine Nacht im Bergsteigerdorf am Fusse des Mont Blancs verbringen. 

Programm Mo-Mi:
Anreise über Bern, Martigny und Chamonix nach Contamines. Aufstieg von Les Contamines zum Refuge Tré la Tête 1974m (800 Hm). Im Miagekessel stehen der Mont Tondu 3196m (1400 Hm) oder mit leichterem Rucksack (da Zwischenstopp in Cabane de Constricts) der Têtes der Tré la Tête zur Auswahl (1000 Hm). Übernachtung in der Cabane des Conscrits, 2730m. Mit den Dômes de Miages 3670m steht der erste Höhepunkt der Woche auf dem Programm: Die Sicht auf die wilde Westseite des Monarchen ist hier besonders hautnah und die Abfahrt über den Glacier d'Armancette hinunter nach Les Contamines zählt mit ihren 2400 Höhenmetern zu den längsten im Mont Blanc Gebiet (1000 Hm). Transfer nach Chamonix, Übernachtung im Hotel. 

Do-Sa:
In Argentière nehmen wir die Gondelbahn zur Mittelstation Logan 1970m. Seit einem Brand vor drei Jahren ist die zweite Sektion zur Aiguilles des Grands Montets 3295m leider noch geschlossen. Aber eigentlich ist dies gar kein so grosser Nachteil. So steht uns auf dem Weg zur Hütte mit der Grand Montets ein sehr lohnendes Tourenziel im eindrücklichen Argentièrekessel zur Verfügung. Übernachtung im Refuge d’Argentière, 2771m (1500 Hm). Via Col de Chardonnet und Fenêtre du Tour geht’s zur Petite Fourche, 3512m und über das riesige Gletscherplateau du Trient zur gleichnamigen und neu renovierten Hütte, 3169m (1100 Hm, relativ wenige Abfahrtsmeter). Am Schlusstag geht’s dafür mit wenig Aufstieg zur finalen Abfahrt nach Trient. Mit der Besteigung der Aiguilles du Tour, 3540m können die Unermüdlichen vor der langen Abfahrt eine weitere Felsnadel mit Blick zum Mont Blanc besteigen (500 Hm).

Anforderungen: Skihochtouren verlangen eine solide Grundkondition für bis 5-stündige Aufstiege

Schwierigkeit: mittel

Ausrüstung: komplette Skihochtourenausrüstung

Verpflegung und Kosten: ca. Fr. 1‘050.-- für Halbpension und Bergführerkosten (exkl. Reise und Bergbahnen)

Anmeldung: Online direkt auf der Homepage

Anzahl Teilnehmer*innen: max.13 TN

Anmeldebeginn: 3 Monate im Voraus

Informationen zur Veranstaltung

Beginn der Veranstaltung 17.04.2023
Ende der Veranstaltung 22.04.2023
max. Teilnehmer 13
Teilnehmer 13
Freie Plätze 0
Anmeldeschluss 03.04.2023 20:00
Erstellt von Markus Käppeli
Veranstaltungskategorien Skitour, Hochtour

Alpenclub Kriens

6010 Kriens
Info@ackriens.ch



Termine ACK

März   2023
M D M D F S S
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Newsletter-Anmeldung ACK

Bitte die benötigten Felder ausfüllen, merci!
Bitte die benötigten Felder ausfüllen, merci!